Das Gebirge am Meer

Argoat

Zwei Bezeichnungen der bretonischen Landschaften aus dem Keltischen sind bis heute lebendig:

 

Armor bezeichnet die Küste: Felsen, Sandbuchten, Inseln;

Argoat: das sind die Moor, die Heide, Berge, Wälder und Täler des Binnenlandes. 

 

Der höchste Berg der Bretagne erreicht nur knapp 400 Meter, trotzdem wird sie geologisch als Gebirge bezeichnet: Während die Alpen vor 60 Millionen Jahren mehrere tausend Meter durch den Gegendruck der Erdplatten aufgefaltet wurden, hob sich das amorikanische Gebirge nur sanft an.

 

Das Amorikanische Gebirge: Das „Gebirge am Meer“ besteht aus Granit und Schiefer. Beim Anstieg des Meerespiegels wurden die tief gelegenen Randgebiete des Gebirges überflutet, manche beeindruckende Gebirgsformationen finden Sie heute zum Beispiel an der Nordküste von Cap Sizun: eindrucksvolle 70 m ragen die Felsformationen aus dem Meer. Der Küstenwanderweg führt Sie direkt dort entlang. 

Armor

Hier finden Sie uns

Ferien im Finistère
Inga und Gerhard
29770 Primelin

Bretagne /Frankreich

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0033 (0) 784 1554 92

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir sprechen deutsch, englisch und französich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ferien im Finistère